Praxis Jutta M. Schaper

Informationsabend "Aufmerksamkeitsstörungen AD(H)S" für interessierte Lehrer

Informationsabend "Aufmerksamkeitsstörungen AD(H)S" für interessierte Lehrer

28. Oktober 2013

Der Abend richtet sich an interessierte LehrerInnen, die sich wünschen, mit unaufmerksamen und unruhigen Kindern in ihrer Klasse angemessener umzugehen, ohne dabei ihre Autorität zu verlieren. Fast jede(r) LehrerIn kann heute diese verträumten, zappeligen oder impulsiven Kinder in der Klasse erkennen und verfügt aus dem Stegreif über einige Grundsätze im Umgang mit solchen Schülern. Trotzdem kommen viele KollegInnen im Schülern immer wieder an ihre Grenzen. Genau da wollen wir mit unserem Abend ansetzen, denn diese Grenzen sind sehr individuell.

Wir stellen daher - neben Tipps und Hilfen zum Thema ADHS - die Lehrkraft mit ihrer Persönlichkeit, ihrer Art zu kommunizieren, ihren Ängsten und ihren Erwartungen an sich selbst in den Mittelpunkt. Der Themenabend findet im Rahmen einer überschaubaren Gruppe von maximal 6 TeilnehmerInnen statt und bietet in 120 Minuten ein abwechslungsreiches Programm, bei dem jeder selbst über das Eigen-Engagement entscheiden darf.

Die Referentin des Abends, die selbst als Grund- und Hauptschullehrerin tätig war, verfügt über eigene Erfahrungen mit dieser Thematik aus ihrem Einsatz an verschiedenen Schulen.